Sicherlich fragt Ihr euch, wenn Ihr schon diesem Link gefolgt seit, wer zum Teufel sind diese Typen eigentlich, die hinter der Band SLUGS stehen.
Um euren Anspruch zu genügen, haben wir uns höchst persönlich die Mühe gemacht, etwas über uns selbst zu schreiben. ( völlig objektiv, versteht sich )
Die Fotos sind während eines Auftritts im Jazzkeller Hanau, Februar 99 entstanden.
 
Nick Thart

Nick Thart

(Gesang, Gitarre)
Gründungsmitglied der SLUGS, seit 1991
Nick ist einer der kreativsten Köpfe bei den SLUGS. Denn er hat so gut wie alle eigenen Stücke geschrieben. Allerdings sind während der unzähligen JAMs, wo sich alle Mitglieder der SLUGS extrem verausgaben und die abgedrehtesten Ideen ausleben, viele Songs in einer Art kreativen Prozeß gemeinsam geboren worden. Nick ist hier zu Gute zu halten, dass er sich bemüht dieses musikalische Chaos zu bändigen, was ohne Übertreibung mit Schwerstarbeit gleichzusetzen ist und es in die eine oder andere Richtung lenkt.

Andreas Langer

(Gesang, Guitarre)
seit 1997 bei den SLUGS
Andreas ersetzt durch seinen unbeirrbaren Groove, seine super rockigen Gitarren Solis eine ganze Herde von Gitarristen, inklusive der dazugehörigen Wand aus Marshall Türmen. Viele Songs der SLUGS werden durch ein Initial-Gitarren Riff erst so richtig gezündet, um dann jeh bis auf die Grundmauern niedergebrannt zu werden. Seinen großen Vorbildern wird er mit Sicherheit gerecht, denn in seinem Spiel erkennt man deutlich die Einflüsse von Stieve Salas, Eddi van Halen,  Jimmy Hendrix und wer oder was weis ich noch alles.
Andreas Langer
Rudi Gesell

Rudi Gesell

(Baß)
seit 1997 bei den SLUGS
Rudi ist, zumindest musikalisch gesehen einer der erfahrensten Mitglieder unserer Band. Er startete seine Amateur Musiker Karriere bereits Ende der 70er mit der neuen deutschen Welle und der Formation "Genau Genau". Einen radikalen Stilwechsel vollzog er 1982 mit Fusion Jazz bei Aquire. Weitere Stationen seines musikalischen Verwirklichungs-Drangs waren als Funk Pop Bassist der Gruppe "Postcard to Mary", gefolgt von "Main"-stream Rock bei "Sell the Floor". Doch alle diese Stationen verblaßten als er mit den SLUGS die Musikrichtung fand, nach der er so lange suchte.

Peter Urban

(Schlagzeug)
Seit 1991 bei den SLUGS
Bestandteil der Groove Machine der SLUGS. Stets der Auslöser für wahllose exzessive JAMs, an deren Ende sich alle Teilhabenden schweißgebaded, nach Luft ringend, am Boden liegend wieder finden. Er verachtet den Spruch, dass man Schlagzeuger stets daran erkennt, daß sie sich gerne  in der Gegenwart von Musikern aufhalten. Schließlich habe er auch eine Ausbildung an einem Instrument hinter sich gebracht und sich einige Jahre als Trompeter im Bläsersatz einer Frankfurter Rockband namens Cora Cox gelangweilt. Bis ihn eines Tages Nick erlöste und seiner wahren Bestimmung als Schlagzeuger bei den SLUGS zuführte.
Peter Urban